gesponsert
gesponsert

PROJECT OF THE YEAR 2023

Reichen Sie Ihr vertikales, horizontales oder geneigtes Transportsystem mit einem innovativen Design, einer speziellen Anwendung oder einem Ansatz ein, der ein großes Problem gelöst oder eine einzigartige Herausforderung gemeistert hat ELEVATOR WORLD 25. Jahrgang Project of the Year Awards.

Alle Einsendungen werden nach Erhalt von einer unparteiischen Jury aus erfahrenen Branchenexperten und Fachleuten bewertet und kategorisiert. Die Gewinnerbeiträge werden in der Januarausgabe 2023 von veröffentlicht ELEVATOR WORLD. Die Gewinner in jeder Kategorie werden mit einem Anerkennungspreis ausgezeichnet.

Einsendeschluss: 30. September 2022

Die Projekte werden bewertet nach:

  • Innovation
  • Originalität und Kreativität
  • Herausforderungen gemeistert
  • Installationsmethoden und -techniken
  • Verwendung fortschrittlicher Technologie und Gesamtqualität der Präsentation

Die diesjährigen Kategorien:

  • Aufzüge, Neubau
  • Aufzüge, Modernisierung
  • Fahrtreppen, Neubau
  • Fahrtreppen, Modernisierung
  • Fahrsteige
  • Schrägaufzüge
  • Plattformlifte & Treppensessellifte
  • Aufzüge für Privatwohnungen
  • Spezialaufzüge
Elevator World | Project of the Year 2023

EINSENDUNGEN MÜSSEN FOLGENDES ENTHALTEN:

  • Ausgefülltes Formular (oder eine Kopie) an der Vorderseite des Eintrags.
  • Mindestens eine einseitige Beschreibung des gesamten Projekts, um den Juroren zu helfen, zu verstehen, wie die Bemühungen des Projektteams die Bewertungskriterien erfüllt haben.
  • Eine ein- bis fünfseitige Beschreibung des Transportsystems, die die Projektdetails, die Spezifikationen des Transportsystems und den Grund, warum das Projekt für eine Auszeichnung in Betracht gezogen werden sollte, enthält.
  • Eine Liste von Krediten mit Nennung von Gebäudeeigentümern, Bauträgern, Architekten, Designern, Planern, Transportsystem-Auftragnehmern, Ausrüstungsherstellern, Komponentenlieferanten, Beratern und anderen relevanten Projektbeteiligten (nur Unternehmen). Achten Sie darauf, den Namen der Kontaktperson, den Firmennamen, die Adresse, die Telefonnummer, die Biografie des Autors und ein Porträtfoto anzugeben.
  • Sechs bis zehn hochauflösende Farbfotos, die die Hauptaspekte des Projekts festhalten, mit besonderem Schwerpunkt auf dem Transportsystem und kurzen Beschreibungen jedes Aspekts.
gesponsert
gesponsert