2015 MADE-Ausstellung

2015-MADE-Ausstellung
Die Veranstaltung umfasste zahlreiche Diskussionen und Präsentationen.

Auf der siebten internationalen Architekturausstellung in Mailand scheint die Sonne.

Milano Architecttura Design Edilizia (MADE) 2015 hat sich zu einer bedeutenden internationalen Architekturausstellung entwickelt. Es ist voll von Produkten und Dienstleistungen, die von Architekten und Designern benötigt werden, verbunden mit Architekturforen, in denen vom 18. bis 21. März auf der Fiera Milano Rho am Stadtrand von Mailand Projektbeschreibungen, Designkommentare und verschiedene Diskussionen stattfanden. Der Komplex befindet sich am Ende der Mailänder Metrolinie 1 (der roten Linie), sodass die Verkehrsanbindung gut ist.

Vertikale Transportunternehmen zeigten eine gute Auswahl an Produkten, darunter eine komplett verglaste Installation mit einer auffälligen Glaskabine und einem Gehäuse. Da waren mehrere home Aufzüge und Modernisierungsprodukte, die für italienische Hersteller besonders relevant sind.

Obwohl es in Italien derzeit keinen lebhaften Markt für neue Aufzugsanlagen gibt, gibt es eine wachsende Aktivität im Niedrig- bis Mittelbausektor, und Ausrüstung, die diesem entgegenwirkt, konnte beobachtet werden. Der aktivste Teil des italienischen Marktes ist derzeit der Modernisierungssektor, wo schätzungsweise 150,000 Einheiten aktualisiert werden müssen.

Universelles Design und Barrierefreiheit – zusammen mit Nachhaltigkeit, umweltfreundlichen Gebäuden und Energieverbrauch – wurden diskutiert, und die Teilnehmer hörten beim Mittagessen und rund um die Kaffeebars, die diesem Mailänder Messegelände so viel Charakter verleihen, verschiedene Ansichten.

Wie früherew Europea Richtlinien, die die Aufzugs- und Fahrtreppenindustrie betreffen, jetzt durchgesetzt werden, müssen Gebäudeeigentümer und -betreiber sicherstellen, dass ihre Installationen vollständig konform sind und dass sie die gesetzlichen Anforderungen und Vorschriften verstehen. Diese gesetzlichen Anforderungen wirken sich auf die Zugänglichkeit und Nutzung des Gebäudes aus und sollen dazu beitragen, die Sicherheit sowohl der Gebäudebevölkerung als auch der Arbeiter zu gewährleisten, die die Ausrüstung verwenden, installieren oder warten. Die European Lift Association war bei der Veröffentlichung von Kodexänderungen proaktiv. Es hat einen „Fahrplan“ erstellt, um allen Parteien zu helfen, zu verstehen, was erforderlich ist.

Umfang der Veranstaltung, Prestige wächst

Auf der diesjährigen MADE waren zwar Aufzugs- und Fahrtreppenunternehmen präsent, der Rahmen der Veranstaltung war jedoch viel breiter. Mit zunehmender Bedeutung ist auch die Präsenz vieler hochrangiger Politiker, Verbandspräsidenten, Architekten, Unternehmensleiter und Endverbraucher gewachsen. Dieses Jahr begrüßte Giovanni de Ponti, CEO von MADE, Maurizio Lupi, den italienischen Minister für Infrastruktur und Verkehr, zusammen mit anderen namhaften Gästen zur Eröffnung der Messe. Wie Ihr Autor bezeugt, begann das Gerangel um Interviews und Fotos, das ein so wichtiger Bestandteil jeder großen Fachausstellung ist, schnell.

Der Messekomplex Fiera Milano Rho am Stadtrand von Mailand ist eine moderne, stilvolle Einrichtung mit zahlreichen Sälen und Konferenzräumen zu beiden Seiten eines verglasten Mittelgangs. Diese Anordnung führt zu guten Verbindungen zwischen den verschiedenen Hallen, die in diesem Jahr vier große Ausstellungen beherbergten: Gebäudehülle und Fenster; Konstruktion und Materialien; Innenräume und Oberflächen; und Software, Technologien und Dienstleistungen.

Die Anzahl der Aktivitäten und Ausstellungen macht die Planung des Besuchs äußerst wichtig. Dazu gehört die An- und Abreise zum Veranstaltungsort sowie die interne Navigation in den Hallen und Seminarorten.

Die MADE 2015 war eine wegweisende Messe, da es die siebte solche Veranstaltung unter dem MADE-Banner war. Die Organisatoren haben ihr Engagement zum Ausdruck gebracht, die Veranstaltung weiter auszubauen und eine wirklich bedeutende internationale Architekturausstellung mit Sitz in Mailand zu realisieren. Vor diesem Hintergrund wurden sechs Schwerpunktveranstaltungen als fester Bestandteil in das Programm aufgenommen und unter der MADE-Expo-Identität gebrandet: MADE in Concrete, MADE Hotel, MADE Retail, B(uild)Smart, Lab Forum und das EXO Outdoor Excellence Consortium .

Ihr Autor konnte nicht alles sehen, was immer eine Herausforderung ist, wenn so viel geboten wird. Es war jedoch faszinierend zu sehen, wie extragroße 3D-Drucker große, sich verdrehende Säulen produzieren. Dies geschah im High Tech Lab, das teilweise von der Polytechnischen Universität Mailand organisiert wurde. Das Labor ermöglichte den Teilnehmern, eine Reihe von Forschungsprojekten der Universität zu erleben. Diese spezielle Technologie könnte nützlich sein, wenn kundenspezifische Stücke bei architektonischen Restaurierungsarbeiten benötigt werden. Auch in diesem Bereich hatten Fachleute die Gelegenheit, die Brillen von Google Glass auszuprobieren, da sie Potenzial für Designtools haben, und über den Einsatz von Drohnen bei der Durchführung von Aufgaben wie der Inspektion vor Ort zu sprechen.

Thema Universal Design sorgt für Begeisterung

Universelles Design ist keine Kleinigkeit, und Architekten und Designer werden von der Kommission der Europäischen Union ermutigt, Fragen der universellen Zugänglichkeit zu berücksichtigen, die von Einrichtungen wie dem Europäischen Netzwerk für barrierefreien Tourismus gefördert werden. Universelles Design und Barrierefreiheit – zusammen mit Nachhaltigkeit, umweltfreundlichen Gebäuden und Energieverbrauch – wurden diskutiert, und die Teilnehmer hörten beim Mittagessen und rund um die Kaffeebars, die diesem Mailänder Messegelände so viel Charakter verleihen, verschiedene Ansichten.

Die EXPO Mailand 2015 im Mai-Oktober bietet die Gelegenheit zu sehen, ob diese Themen angenommen werden. Diese Veranstaltung wird ein guter Test sein, um zu sehen, wie viel Einfluss Designinitiativen für Barrierefreiheit und Materialnachhaltigkeit auf professionelle Designambitionen haben. Das Thema der Mailänder EXPO lautet „Den Planeten ernähren und Energie für das Leben“, und dieser Slogan war auf Werbematerialien und Displays in allen Sprachen zu sehen.

Komplette Aufzugssysteme und wie sie sich einfügen

Es sei darauf hingewiesen, dass MADE eine zweijährliche Veranstaltung ist und immer mit wichtigen Aufzugsausstellungen wie Asansör Istanbul und Interlift kollidieren wird. Diese beiden Messen richten sich jedoch in erster Linie an Aufzugsspezialisten, bei denen sich Installationsunternehmen und Komponentenlieferanten treffen und die verschiedenen Produkte sehen, die die Branche benötigt, während sich die MADE auf die Architektur- und Projektentwicklung konzentriert, bei der komplette Aufzugssysteme und -lösungen das Hauptinteresse für Designprofis sind und Gebäudeeigentümer.

Die Möglichkeiten für die Zukunft liegen auf der Hand, denn ein stärkerer Crossover zwischen verschiedenen Branchentechnologien wird immer wichtiger. Die Organisatoren der MADE Expo 2015 haben eine Reihe relevanter Themen identifiziert, und Ihr Autor gehört zu denjenigen, die gespannt sind, wie diese Themen von der gesamten Architekturbranche aufgegriffen werden. Ihr Autor hofft, dass internationale Leser durch diesen Artikel ein Gefühl für die Veranstaltung bekommen und freut sich auf 2017 und die nächste MADE Expo.

gesponsert

Holen Sie sich mehr von Elevator World. Melden Sie sich für unseren kostenlosen E-Newsletter an.

Bitte geben Sie eine gültige E-Mail-Adresse.
Etwas ist schief gelaufen. Bitte überprüfen Sie Ihre Eingaben und versuchen Sie es erneut.
Reynolds-&-Reynolds-Elektronik-1

Reynolds & Reynolds Electronics

Angewandte-Forschung-zu-Bürogebäude-Aufzug-Konfiguration-Abbildung

Angewandte Forschung zur Aufzugskonfiguration von Bürogebäuden

Moderne-Eleganz-für-das-Goldene-Zeitalter

Moderne Eleganz für das Goldene Zeitalter

Elevator-World---Fallback-Image

Ausbildung bei KONE

Mehr-Auswahl-für-Kunden

Mehr Auswahl für Kunden

HARRIS-COMPANIES-INC.

HARRIS COMPANIES, INC.

Messaging-Systeme-für-Rolltreppen-und-Fahrsteige

Messaging-Systeme für Fahrtreppen und Fahrsteige

Innovation-Industries-Inc

Innovationsindustrie, Inc.