Sponsored
Sponsored

Entscheidungen getroffen

Sponsored
Neben einer verbesserten Konnektivität bietet der neue Gen2-Aufzug auch verbesserte ästhetische Optionen und bietet mehr als 400,000 mögliche Kombinationen von Texturen, Farben, Beleuchtung und Materialien für jeden Architekturstil; Bild von Otis.

Unternehmen konzentrieren sich neu, kaufen andere, eröffnen Einrichtungen und mehr auf der ganzen Welt.

Toshiba verlagert den Fokus von der Geschwindigkeit auf die Kapazität

Da Aufzüge theoretisch ihre maximal mögliche Geschwindigkeit erreichen, verlagert Toshiba Elevator seinen Fokus auf die Kapazität, berichtete die Nikkei Asian Review. Von 2004 bis zu diesem Jahr hielt Toshiba mit zwei Aufzügen mit 1,010 m/min in Taipei 101 den schnellsten Aufzugstitel der Welt. Toshiba hat bereits einen Aufzug mit einer Kapazität von 75 Personen entwickelt, der im Izumi Garden Tower in Tokio betrieben wird. Ziel ist es, Einheiten zu entwickeln, die 100 Personen befördern können. Forschung und Entwicklung werden in Toshibas Werk im Westen von Tokio durchgeführt.

Nippon Otis übernimmt das japanische Servicegeschäft von Schindler

Nippon Otis Elevator Co. hat die Übernahme des Aufzugs-/Fahrtreppenservicegeschäfts von Schindler in Japan abgeschlossen, das aus Schindler Elevator mit ca. 380 Mitarbeitern und Mercury Ascensore Ltd. mit ca. 220 Mitarbeitern bestand. Das neue Unternehmen, Otis Elevator Service Co., wird der exklusive, autorisierte OEM-Wartungsdienstleister für Schindler-Geräte in Japan mit Zugang zu allen OEM-Ersatzteilen und -Teilen. Schindler wird in Japan bleiben, um rechtliche und gesellschaftliche Verpflichtungen in Bezug auf laufende Rechtsstreitigkeiten zu erfüllen (ELEVATOR WORLD, Juni 2016).

Eine halbe Million Meilenstein für Otis' Gen2

Otis hat kürzlich seinen 500,000sten Gen2®-Aufzug verkauft, was nach Angaben des Unternehmens für das innovative Design des Modells spricht, das einen energieeffizienten Antrieb, eine einfache Installation und Flachriemen (anstatt herkömmlicher Seile) zur Minimierung von Vibrationen bietet. Gen2 hat sich in seiner 163-jährigen Geschichte mit 250,000 verkauften Einheiten bis 2012 zu einem der Bestseller von Otis entwickelt. Es wurde in mehr als 180 Ländern und Territorien installiert. Hergestellt in Gien, Frankreich, wird die 500,000ste Einheit in einem Gebäude in Magdeburg, Deutschland, installiert.

Joint Venture zur Bereitstellung von IoT-Aufzugstechnologie in China

China Information Technology, Inc. (CNIT) gab bekannt, dass es mit Fujian Haojing Investment Management Co., Ltd. und Linyi New Waves Digital City Technology Co., Ltd. eine Vereinbarung zur Gründung von Shandong Haojing Internet of Things Technology Co., Ltd. (SD Haojing), das eine Cloud-basierte Anzeigenterminaltechnologie für 210,000 Aufzüge in der Provinz Shandong, China, bereitstellen wird. SD Haojing erwartet, seine Internet of Things (IoT)-Produkte innerhalb von drei Jahren in 60,000 Aufzügen in der Provinz zu installieren.

Siam Hitachi erweitert Produktion, Reichweite

Siam Hitachi Elevator Co., mit Hauptsitz in Bangkok und hauptsächlich in Asien tätig, plant, die Produktion auszuweiten und den Export zu steigern, berichtete The Nation. Siam Hitachi, ein Joint Venture mit Siam Motors, ist eine von zwei ausländischen Produktionsstätten des japanischen Hitachi Elevator. Es bearbeitet die Märkte Thailand, Kambodscha, Myanmar und Laos. Siam Hitachi Executive Vice President Dhanet Yongratanamongkol sagte, die Anlage ziele darauf ab, die Produktion von 3,200 bis 5,000 Einheiten bis 40 zu steigern und die Exporte von 80 bis 2020 % ihrer Produkte bis 65 durch Hinzufügen von bis zu zwei zusätzlichen Produktionslinien zu steigern. Der Mittlere Osten und die europäischen Märkte mit niedrigem bis mittlerem Anstieg würden ein besonderer Fokus sein. Siam Hitachi hofft auch, die lokalen Lieferanten in den nächsten Jahren von 80-XNUMX% zu erhöhen, da es mit einem schwachen Inlandsmarkt fertig wird.

Schindler eröffnet Ausbildungszentrum in Pune

Schindler India hat in Pune ein neues Technical Training Center eröffnet. Sein viertes derartiges Zentrum in Indien ergänzt bestehende Einrichtungen in Mumbai, Bangalore und Noida. Es ist mit drei Aufzugsschächten und elektronischen Steuerungssimulatoren ausgestattet, um die Auszubildenden mit realen Simulatoren in die tatsächliche Installation in Aufzugsschächten einzubeziehen. Schindler India Sr. Vice President – ​​Technical Nimish Deshpande erklärte: „Ein Aufzug ist kein Plug-and-Play-Produkt. . . . Genauso wichtig wie das Design und die Qualität des Aufzugs. . . ist, dass es von geschulten Fachleuten installiert und gewartet wird.“

Gebäude mit bis zu 32 Stockwerken sollen in London entstehen

Vier von Arup entworfene neue Gebäude mit einer Höhe von acht bis 32 Stockwerken sollen im Londoner Stadtteil Broadgate entstehen, nachdem die lokalen Beamten den überarbeiteten Plänen zugestimmt haben, berichtete Architects' Journal. Die Gebäude werden 61,867 m2 Bürofläche sowie Veranstaltungsräume und Einzelhandel beherbergen. Die Entwicklung mit dem Namen 2-3 Finsbury Avenue Square wird von British Land unterstützt. Es wird erwartet, dass es irgendwann Gestalt annimmt, nachdem UBS Platz in zwei von Peter Foggo entworfenen Gebäuden aus den 1980er Jahren geräumt hat, die abgerissen werden.

Verwandte Tags
Sponsored
Sponsored

Aufzugswelt | Dezember 2016 Titelbild

Flipbook

Sponsored

Aufzugswelt | Dezember 2016 Titelbild

Flipbook

Sponsored