Sponsored
Sponsored

DomusLift® führt „Made in Italy in Indian“ ein Homes ”

Sponsored
Residenz der italienischen Botschaft in Neu-Delhi (Ferrari California oben links)

Details zur Unternehmensmarkenveranstaltung der IGV-Gruppe in Neu-Delhi, bei der für den italienischen Aufzugssektor und den DomusLift von IGV geworben wird.

Nach dreijähriger Tätigkeit in Indien hat die IGV Group – ein italienischer Designer von kundenspezifischen home Aufzüge – lanciert „Made in Italy in Indian HomeS." Die Unternehmensmarkenveranstaltung, die unter der Schirmherrschaft der italienischen Botschaft und in Zusammenarbeit mit der italienischen Handelskommission am 4. Mai in Neu-Delhi, Indien, organisiert wurde, förderte den italienischen Aufzugssektor und DomusLift . von IGV home Aufzug. Mehr als 120 Architekten, Innenarchitekten, Bauträger, Schlüsselkunden und Pressevertreter versammelten sich in der Residenz der italienischen Botschaft, um der Veranstaltung beizuwohnen.

Mit Bezug auf die Marke DomusLift sagte der italienische Botschafter Giacomo Sanfelice di Monteforte in seiner Ansprache: „Die Aufzüge, über die wir sprechen, sind ein Beispiel für die Exzellenz der italienischen Produkte und ein neues, einzigartiges Konzept maßgeschneiderter Luxusaufzüge.“ Er markierte auch die wachsende internationale Präsenz von IGV in ausländischen Märkten:

„IGV hat sich international als gut wettbewerbsfähig erwiesen. Der Export macht über 60% des Umsatzes aus, mit besonderem Augenmerk auf die Schwellenländer, an erster Stelle Indien. Das Geheimnis dieser Erfolgsgeschichte ist eine ständige Aufmerksamkeit für Forschung und die innovativsten Materialien sowie eine enge Zusammenarbeit mit Top-Designern, Architekten und renommierten Marken.“

Matteo Volpe, Vizepräsident der IGV Group, stellte ein neues institutionelles Video des Unternehmens vor und sagte während seiner Rede:

„Diese Veranstaltung hat uns die einzigartige Gelegenheit gegeben, eine engere Interaktion mit Indien zu erleben, die wir besonders [genießen], da wir fest davon überzeugt sind, dass Beziehungen und gegenseitiges Wissen ein wertvoller Teil der Geschäftstätigkeit sind.“

Ehrensprecherin war die indische Architektin Brinda Somaya. Somayas Präsentation umfasste eine Berichterstattung über ihre Arbeiten in italienischen Zeitschriften wie Abitare, Domus und Spazio & Società. Die Berichterstattung konzentrierte sich auf Somayas eklektischen Stil bei der Interpretation sowohl moderner als auch denkmalgeschützter Architektur und ihre Vision der sozialen Verantwortung der Architektin. In ihrer Rede sagte Somaya:

„Als Architekt glaube ich, dass wir die Wächter der gebauten und unbebauten Umwelt sind und durch unsere Arbeit und unser Engagement eine wichtige (und keine periphere) Rolle in der Gesellschaft spielen können.“

Abschließend hob Luigi Martino, IGV-Vertriebsleiter, die Führungsrolle von IGV in der home Aufzugsbranche in Europa und stellte das IGV-Vertreternetzwerk in Indien offiziell vor und dankte der Gruppe für die Übertragung des Wertes der Marke IGV. Zur Freude der Ferrari-Fans gab es bei der Veranstaltung einen besonderen Gaststar: den Ferrari California, eines der Juwelen des Maranello House Italy.

Verwandte Tags
Sponsored
Sponsored

Aufzugswelt | August 2012 Titelbild

Flipbook

Sponsored
Sponsored