Sponsored
Sponsored

Die Entwicklung in Los Angeles macht den Spatenstich

Sponsored
Nouveau Elevator Display

Das Wohnhochhausprojekt von JH Snyder Development Co. in der Innenstadt von Los Angeles begann im Mai mit dem Bau und wird voraussichtlich 2014 fertiggestellt. Das Vermont, an der Ecke Wilshire Boulevard und Vermont Avenue gelegen, wird zwei Türme umfassen, ein 464 -Apartmentkomplex und Einzelhandelsflächen, unter anderem. Entsprechend Market Watch, das Projekt ist die derzeit größte Wohnsiedlung der Stadt und wird schätzungsweise 1,800 Baujobs bringen. Nach Abschluss wird The Vermont als Leadership in Energy and Environmental Design® zertifiziert.

Albuquerque Sunport Solarmodule zur Stromversorgung von Aufzügen

Der Flughafen Albuquerque Sunport in New Mexico plant die Installation zusätzlicher Sonnenkollektoren zur Stromversorgung seiner Aufzüge, Beleuchtung und Büros in der gesamten Anlage (ELEVATOR WORLD, Mai 2012). Im Mai wurde die letzte Phase des Projekts vorbereitet. Entsprechend Generation Hub™ Die bestehenden Sonnenkollektoren des Flughafens auf den überdachten Parküberdachungen sollen jährlich 600,000 kWh erzeugen und der Stadt Albuquerque jährlich 30,000 US-Dollar an Energiekosten einsparen.

Michigan City Hall rüstet Aufzugssteuerung auf

Das Rathaus in Grand Rapids, Michigan, erhält rund 810,000 US-Dollar für Upgrades vorhandener Aufzugssteuerungen, um den Gebäudeverkehr zu verbessern. Laut City Manager Greg Sundstrom sind die Upgrades notwendig, um eine Aufzugsstörung zu vermeiden, die das Gebäude lahmlegen würde. „Wir haben diese Kosten um mindestens ein Jahrzehnt verschoben, würde ich sagen. Ich fürchte, wir haben keine Wahl“, sagte Sundstrom. Die neuen Steuerungen würden die Energieeffizienz verbessern, einfacher zu warten sein und jährlich schätzungsweise 30,000 US-Dollar einsparen. Sunstrom schlägt auch vor, dass die zentralen Aufzüge des Gebäudes eine verbesserte Zuverlässigkeit aufweisen werden.

Neuer Wolkenkratzer in Boston

Für das ehemalige Kaufhausgelände von Filene in Boston ist laut ein 55-stöckiger gläserner Wolkenkratzer geplant der Boston Globe. Millennium Partners of New York entwarf das geplante 606 Fuß hohe Gebäude, das 500 Wohneinheiten, Einzelhandelsgeschäfte, Büros und 525 Tiefgaragenplätze umfassen würde. Händel Architekten werden das ursprüngliche Gebäude aus dem Jahr 1912 renovieren.

Millennium erwartet, nach Erhalt der Genehmigungen der Boston Redevelopment Authority bis Ende des Jahres mit dem Bau zu beginnen. Darüber hinaus baut das Unternehmen im Stadtteil Millennium Place einen weiteren Wohnkomplex, der 256 Wohnungen an die Ecke Washington und Avery Street bringen wird. Millennium Place soll im Herbst 2013 fertiggestellt werden.

Aufzugsinspektionen in Chicago werden erhöht

Chicago plant laut dem Chicago Tribune. Routinemäßige jährliche Inspektionen werden von den Gemeindegebieten durchgeführt, um die Anzahl der täglich durchgeführten Inspektionen zu erhöhen und die Fahrzeiten zu verkürzen. Die Stadt wollte ab Juni zusätzliche Inspektoren einstellen. Verschiedene Beschwerden über die Aufzüge eines Wohnturms in der North Sheridan Road in Chicago deuten auf einen Grund für verstärkte Aufzugsinspektionen hin. Beamte der Stadt berichteten, dass die Einheiten des Gebäudes geschlossen wurden oder repariert wurden.

Neue Aufzüge für die Freiheitsstatue

Die Freiheitsstatue in New York City wird derzeit komplett innen aufgewertet (ELEVATOR WORLD, Juni 2012). Liberty Elevator Corp. aus Paterson, New Jersey, hat von Joseph A. Natoli Construction Corp. aus Pine Brook, New Jersey, in Abstimmung mit dem National Parks Service, den vollständigen vertikalen Transportauftrag für die Innenlebens- und Sicherheitsverbesserungen des Denkmals erhalten. Das inhabergeführte Familienunternehmen erhielt den Auftrag zum zweiten Mal innerhalb von 25 Jahren. Liberty wird wie bei der ersten Auftragserteilung mit Elevator Doors Inc./Elevator Cabs Inc., ebenfalls von Paterson, zusammenarbeiten, um die Aufzugskabinenarbeiten zu erbringen.

Liberty installiert drei Aufzüge für die Freiheitsstatue, um die Barrierefreiheit für Besucher des Wahrzeichens zu verbessern. Der Hauptaufzug wird von Motion Control Engineering durch einen energieeffizienten maschinenraumlosen Aufzug ersetzt (ELEVATOR WORLD, Juni 2012). Ein neuer, behindertengerechter Aufzug mit eingeschränkter Nutzung und eingeschränktem Zugang wird von Mobility Elevator bereitgestellt und wird mit einem 14-Pfund insgesamt 11 Fuß, 750 Zoll zurücklegen. Kapazität. Der vorhandene Notaufzug wird durch einen 750-Pfund ersetzt. Zahnstangenaufzug; Tower Elevator Systems Inc. hat das Gerät entwickelt und wird Sie bei der Installation unterstützen.

Willets Point Entwicklung in NYC

Der Bürgermeister von New York City, Michael Bloomberg, und die Queens Development Group, ein Joint Venture zwischen Sterling Equities, Inc. und Related Cos., haben Pläne, Willets Point, ein Gebiet in der Nähe des Baseballstadions der New York Mets, umzugestalten Bloomberg BusinessWeek. Im Rahmen des Plans würden die Unternehmen Einzelhandelsflächen und andere Attraktionen entwickeln. Das 3-Milliarden-US-Dollar-Projekt wird beginnen, sobald die Stadt ihre Umweltverträglichkeitserklärung aktualisiert und ihren Bebauungsplan für das Gebiet ändert.

In der ersten Phase sieht der Plan ein 93,000 m² großes Einzelhandels- und Unterhaltungszentrum, ein 200-Zimmer-Hotel, weitere 30,000 m² Einzelhandelsfläche und eine öffentliche Erholungszone vor. Die spätere Entwicklung würde 2,500 Wohneinheiten, 900,000 qm Einzelhandelsfläche, 500,000 qm Büros und 280 Hotelzimmer umfassen.

Draka ist Lieferant des Jahres

Georgia Gulf Corp. wurde von Draka Elevator zum Lieferanten des Jahres 2011 ernannt. Als Grund für die Anerkennung nannte Draka die Bereitschaft von Georgia Gulf, experimentelle Verbindungen für Kosteneinsparungen und technische Unterstützung bereitzustellen. Georgia Gulf ist ein Hersteller von zwei chemischen Linien, Chlorvinylen und Aromaten, und produziert Vinyl-basierte Bau- und home Produkte zur Verbesserung. Georgia Gulf hat seinen Hauptsitz in Atlanta und verfügt über Produktionsstätten in ganz Nordamerika.

Magnemotion liefert zwei Projekte und fügt Vertriebspartnerschaft hinzu

MagneMotion hat zwei Aufträge zur Lieferung seines MM Lite-Systems erhalten, einem auf Linear-Synchronmotoren basierenden intelligenten Transport- und Positionssystem für leichte Lasten. Der erste Auftrag umfasst die Installation des Systems im Werk des Brillenherstellers Gentex Optics in Dudley, Massachusetts. Das Projekt startete im April und sollte ab Juni im Juli voll funktionsfähig sein. Das System wird zwischen den verschiedenen Prozessen in der Anlage eingesetzt. Arup Laboratories, ein Unternehmen der University of Utah und ein nationales Referenzlabor, hat sich ebenfalls für MM Lite von MagneMotion entschieden, um sein bestehendes Automatisierungssystem zu ersetzen. Das 300 m lange Fördersystem MM Lite wird mit 500 MM Lite-Motoren ausgestattet und soll bis 2014 betriebsbereit sein.

MagneMotion hat Acuraks, Inc. als neuen Vertriebspartner aufgenommen. Acuraks mit Hauptsitz in Tokio wird für den Vertrieb und Service der Industrieautomatisierungsprodukte Quickstick und MM Lite von MagneMotion verantwortlich sein. Acuraks ist ein Lieferant verschiedener Arten von Produkten, darunter Spender, spezielle Inspektionssysteme und Automatisierungslinien.

Baugerüst für vier World Trade Center fertiggestellt

Am 977. Juni wurde ein Stahlträger in 25 m Höhe auf die Spitze des Four World Trade Center (WTC) gehievt, um die Fertigstellung des Tragwerks zu signalisieren. Laut New York Times, die Architekten des Gebäudes, Maki and Associates of Tokyo, entwarfen den Turm dezent und respektvoll. Zu bestimmten Tageszeiten verschwindet das 1.67-Milliarden-US-Dollar-Gebäude aufgrund des dicken Glases, das über dem Stahlgerüst als bloße Vorhangfassade verwendet wird, fast aus der Skyline der Innenstadt.

Der Bauleiter für den 72-stöckigen Turm, Tishman Construction, und die Bauingenieure, Leslie E. Robertson Associates, waren beide am Bau der ursprünglichen Zwillingstürme beteiligt. Nach seiner Fertigstellung im nächsten Jahr wird das 4 WTC das sechsthöchste Gebäude in New York sein.

Buildingsny wird von der Aufzugsindustrie von Nyc unterstützt

Am 2012. und 2. Mai fand im Jacob Javits Convention Center in New York (NY) erneut die BuildingsNY Show 3 statt, bei der mehr als 7,000 Teilnehmer und Aussteller zusammenkamen. Die diesjährige Messe wurde zum Thema Gebäudeautomation und Energiemanagement aufgebaut und vermarktet. Die Neupositionierung der Messe von März bis Mai, die Neuausrichtung des Bildungsprogramms und die Aufnahme weiterer Verbände und Sponsoren wurden aus dem Feedback der Aussteller und Besucher generiert.

Die Aufzugsindustrie von New York City (NYC) nahm erneut teil, wobei mehr als 10 Unternehmen auf der Messe ausstellten. Wie immer war Nouveau Elevator Industries, vertreten durch die Familie Sperenza, prominent am Vordereingang der Ausstellungsfläche zu sehen. Zwei neue ausstellende Unternehmen in diesem Jahr waren die Hudson Elevator Group, ein wachsendes, aber etabliertes Full-Service-Aufzugsunternehmen in der Metro von NYC, und die Robinson Elevator Group, ein weiteres wachsendes lokales Unternehmen.

Die BuildingsNY Show wird 2013 vom 24. bis 25. April im Javits Center zu sehen sein. Gemeldet von Matt Jackson, EW-Mitwirkender

Verwandte Tags
Sponsored
Sponsored

Aufzugswelt | August 2012 Titelbild

Flipbook

Sponsored
Sponsored