Sponsored
Sponsored

NAEC tagt in Tampa

Sponsored

Die jährliche Konferenz und Ausstellung der National Association of Elevator Contractors (NAEC) bot ihren Mitgliedern im September Bildung, Networking-Möglichkeiten und Wissensaustausch.

Fotos von Angela C. Baldwin, Robert S. Caporale und John DiMaio

Die meisten Teilnehmer der 64. Jahrestagung der National Association of Elevator Contractors (NAEC) und der Ausstellung 2013 kamen nach Tampa, Florida, in der Hoffnung, den letzten Atemzug des Sommers zu erleben, wurden aber stattdessen durchnässt, als die Stadt Florida für den größten Teil der Septemberwoche von Rekordregen getroffen wurde 22-26. Das unvermeidliche Gesprächsthema Wetter konnte die Stimmung der Besucher und der rund 180 Aussteller jedoch nicht trüben, die ihre Zeit mit anderen Branchenprofis verbringen wollten. Empfänge, Partys, Schulungen, Meetings und die zweitägige Ausstellung unterstrichen die Woche, die zwischen dem Tampa Convention Center und dem benachbarten Tampa Marriott Waterside verbracht wurde.

Montag, September 23

Die Mitglieder der NAEC kamen am Wochenende an, rechtzeitig für eine Vorstandssitzung am Sonntag, den 22. September, und Golf am nächsten Morgen. Der Montag begann für viele auf dem 18-Loch, Par-71 TPC Tampa Bay Golfplatz. Der Regen hielt an und eifrige Golfer konnten trotz drohender Wolken ein Spiel einlegen. Zurück im Tampa Marriott Waterside wurde die Registrierung offiziell eröffnet und die Aussteller durften das Kongresszentrum betreten, um mit ihrem Standaufbau zu beginnen.

An diesem Abend fand vor dem Willkommensempfang des Präsidenten das jährliche Treffen der Vertikalen Initiative für Frauen mit Aufzügen statt (siehe Seitenleiste). Beim Empfang sprach Mark Boelhouwer, Präsident der NAEC von Oracle Elevator Co., früh in der Nacht zu den Gästen und sagte, er habe ein sehr gutes Jahr als Präsident gehabt und freue sich auf die kommende Woche. Er ermutigte alle, den Abend zu genießen – seine Musik, gutes Essen und Gespräche – und sagte, er werde seine letzte Woche als Präsident genießen, bevor er am Donnerstag die Zügel an John Sweeney, Präsident von Jersey Elevator, übergibt. Die Gäste blieben lange, unterhielten sich lange und befolgten im Allgemeinen Boelhouwers Anweisungen, sich zu amüsieren.

Dienstag, September 24

Die Veranstaltungen am Dienstag begannen früh mit dem Fun Run '13, der die Läufer entlang der Ufer der Tampa Bay führte. Für die meisten Teilnehmer begann der Tag etwas später mit einem kontinentalen Frühstück, gefolgt von der 8 Uhr General Business Session für NAEC-Mitglieder.

Die Sitzung wurde mit der Annahme des Sitzungsprotokolls von 2012 eröffnet, gefolgt von der Annahme der ständigen Regeln des NAEC-Übereinkommens. Mehrere Änderungen der NAEC-Satzung wurden den Mitgliedern vor dem Kongress zur Abstimmung vorgelegt, und es wurde berichtet, dass alle Überarbeitungen genehmigt wurden. Die Satzung wird entsprechend der Abstimmung geändert. Zwei wichtige Stimmen ermöglichen eine breitere Mitgliedschaft bei den NAEC-Lieferanten unter den nicht-vertikalen Transportunternehmen und die assoziierte Mitgliedschaft unter dem Wartungspersonal/Abteilungen von Aufzügen/Fahrtreppen.

Es wurde berichtet, dass der Nominierungsausschuss der NAEC 2013 alle Empfehlungen für neue Vorstandsmitglieder überprüft und die Nominierten für die fünf verfügbaren Positionen akzeptiert hat. Nominiert für die drei Positionen als Auftragnehmer waren Bret Abels, Senior Vice President von O'Keefe Elevator Co. Inc.; Erik Bleyle, Gründer und Chief Operating Officer von Bleyle Elevator Inc.; und Gary Thomas, Präsident/Eigentümer von Albany Elevator Service. Nominiert für die beiden Lieferantenpositionen waren Steve Husband, Vice President of Canadian Operations, GAL Canada Elevator Products, und Paul Pedretti, President und Partner von EDI/ECI. Jeder Nominierte hielt eine kurze Rede, in der er sich vorstellte und sein Interesse an der Position bekundete.

Dann präsentierte Rob Wurth von Wurtec den Bericht des NexGen-Ausschusses, beginnend mit dem Ursprung und dem Zweck des relativ neuen Ausschusses. Er beschrieb die Gruppe als „bestehend aus jungen Fachleuten, die der NAEC und ihren Mitgliedern dienen, indem sie die Kluft zwischen Neu und Alt überbrücken, Bildung, Führungskräfteentwicklung und Peer-Networking anbieten, um den Übergang zwischen den Generationen zu erleichtern“. Laut Wurth hielt das Komitee kürzlich eine intensive zweitägige strategische Sitzung in Mexiko ab, um „neue und innovative Wege zu planen, um Menschen, insbesondere jüngere Menschen, für NAEC zu begeistern“.

Es folgten weitere Ausschussberichte, darunter der Bericht des Schatzmeisters von Alison Whittaker, die berichtete, dass die NAEC schwarze Zahlen schreibt und ihre Finanzen sehr umsichtig verwaltet. Abschließend sagte Boelhouwer: „Es gibt nie zu viele Mitglieder der NAEC.“ Er dankte den Lieferanten, insbesondere den ausstellenden Lieferanten, die dazu beitragen, die Veranstaltung zu etwas Besonderem zu machen.

Otis President hält Keynote

Im Anschluss an die General Business Session hielt Randy Wilcox, President, North and South America Area, Otis Elevator Co., die Grundsatzrede. Wilcox sprach vor dem vollen Saal über die 160-jährige Geschichte von Otis, einschließlich der Geschichte seines Gründers, Unternehmers Elisha Graves-Otis; die Herausforderungen des Unternehmens; und seine ultimativen Erfolge. Er sprach auch über den globalen Aufzugsmarkt – wo er sich jetzt befindet und wohin er sich entwickelt, der China und ähnliche Entwicklungsmärkte mit aufstrebenden Städten zu sein scheint. Er prognostiziert, dass China in Zukunft eine größere Rolle bei der Codeentwicklung spielen wird, und drückte seine Überzeugung aus, dass ein leistungsbasierter Code nivellieren kann. Er auch
bemerkte die zunehmende Gesundheit der US-amerikanischen und kanadischen Märkte, während die europäischen Märkte weiterhin zu kämpfen haben. Dem Vortrag von Wilcox folgte eine kurze Frage-und-Antwort-Runde, und am Ende bekundete er sein Interesse, sich mit NAEC-Mitgliedern zu treffen und über ihre Ideen zu sprechen. Er bat alle Anwesenden, sich daran zu erinnern, dass "Otis' Geschichte auch Ihre Geschichte ist."   

Die meisten Mitglieder nahmen vor der Mittagspause an der Auftragnehmersitzung, der Fachsitzung für die Mitglieder oder der Lieferantensitzung teil. Auf der von Boelhouwer geleiteten Contractor Member Session drehte sich die Diskussion schnell um die Herausforderung, qualifiziertes Personal zu finden, da jetzt mindestens 50 % der Anwesenden wieder Einstellungen anstellten, was Boelhouwer als „ermutigend“ bezeichnete. Schulung des Personals durch den Certified Elevator Technician (CET®), Schulungszentren und Gemeinde-
Hochschulprogramme wurden besprochen. Boelhouwer sagte außerdem, dass NAEC und National Elevator Industry, Inc. daran arbeiten, eine formellere Beziehung aufzubauen, die zu mehr Möglichkeiten zum Informationsaustausch und zur Zusammenarbeit führen könnte.

Roundtable-Gespräche

Nach dem Mittagessen besuchten viele Teilnehmer verschiedene Roundtable-Diskussionsstationen, darunter:

„FLSA und DOL – Sie haben Ihre Nummer“ von Karen Hopkins, Hopkins Group

„Technologie – Umarme sie oder werde zurückgelassen“ von Daniel Todd, Only Websites

„Möglichkeiten, Ihr Unternehmen durch Versicherungen besser zu schützen und Prämienkosten einzusparen: Haftpflicht-, Kfz- und Arbeiterunfallversicherung“ von Jackie Mortman, JM Associates/Burnham + Co., eine Abteilung von HUB International

„ASME A.18 Safety Code and DIY Installationen“ von Craig Jones, Country Home Aufzug & Treppenlift

„Alles über Kreditkarten-Händlerkontogebühren – Wissen Sie, was Sie an Gebühren zahlen?“ von Patrick Edwards, Integrity Access Aufzug & Aufzüge

„Arbeitsplatzsicherheit und Strategien zur besseren Verwaltung von Sicherheits- und Haftpflichtversicherungskosten“ von Raymond Downs, NAEC Safety Committee

„The How To's on Setting Up CET/CAT Programs“ von David Smarte, Vorsitzender, und Chuck Sharp, stellvertretender Vorsitzender, NAEC Educational and Technical Advisory Committee

Roundtable-Gespräche

Nach dem Mittagessen besuchten viele Teilnehmer verschiedene Roundtable-Diskussionsstationen, darunter:

  • „FLSA und DOL – Sie haben Ihre Nummer“ von Karen Hopkins, Hopkins Group
  • „Technologie – Umarme sie oder werde zurückgelassen“ von Daniel Todd, Only Websites
  • „Möglichkeiten, Ihr Unternehmen durch Versicherungen besser zu schützen und Prämienkosten einzusparen: Haftpflicht-, Kfz- und Arbeiterunfallversicherung“ von Jackie Mortman, JM Associates/Burnham + Co., eine Abteilung von HUB International
  • „ASME A.18 Safety Code and DIY Installationen“ von Craig Jones, Country Home Aufzug & Treppenlift
  • „Alles über Kreditkarten-Händlerkontogebühren – Wissen Sie, was Sie an Gebühren zahlen?“ von Patrick Edwards, Integrity Access Aufzug & Aufzüge
  • „Arbeitsplatzsicherheit und Strategien zur besseren Verwaltung von Sicherheits- und Haftpflichtversicherungskosten“ von Raymond Downs, NAEC Safety Committee
  • „The How To's on Setting Up CET/CAT Programs“ von David Smarte, Vorsitzender, und Chuck Sharp, stellvertretender Vorsitzender, NAEC Educational and Technical Advisory Committee
  • „ASME-Interpretationen – So finden Sie, wonach Sie suchen“ von Lee Rigby, Vertical Assistance Associates
  • „10 Missverständnisse – Testen und klären Sie Ihre Code-Fähigkeiten“ von Randy Glover, Smartrise

EESF veranstaltet „sensationelle“ Party

Der zweite Kongresstag endete mit einem Fest für die Sinne bei der gut besuchten, festlichen Cocktailparty der Elevator Escalator Safety Foundation (EESF). Die Gäste konnten Cocktailspezialitäten probieren, frische kubanische Zigarren riechen, während sie vor Ort gerollt werden, sich selbst in Kostümen und albernen Posen in der Fotokabine sehen, Live-Jazz hören, exotische Vögel berühren und den Abend Stück de réWiderstand, ein 4-ft. Alligator namens Brutus. Zu den Sponsoren des Abends gehörten die Elevator Conference of New York; GAL/Hollister Whitney; CE-Elektronik; Elevator World Inc.; Die Peelle Co.; Formula Systems Nordamerika; Innovationsindustrien Inc.; MEI-Total Aufzugslösungen; Adams Elevator Equipment Co.; Draka-Aufzug; EHC Global; Electrodyn Systems, Ltd.; Kurion; Maxton-Fertigung; Vertical Assessment Associates; VTE-Lösungen, LLC; und Kanton Aufzug. „Dies war die größte Veranstaltung, die die EESF je veranstaltet hat, und sie war unvergesslich. Die Stiftung dankt dem NAEC-Vorstand und der NAEC-Exekutivdirektorin Teresa Witham für die Gelegenheit, die EESF und ihre Mission zu unterstützen“, sagte Barbara Allen, EESF-Exekutivdirektorin.

Mittwoch September 25

Die zweitägige Ausstellung wurde am Mittwoch pünktlich um 9 Uhr eröffnet, und die Menge blieb den größten Teil des Tages konstant. An beiden Messetagen wurden Schulungen durchgeführt, die Folgendes umfassten: 

  • „Beantwortung der häufigsten Fragen zum Nachrüstcode“ von Jim Marinelli, Electrodyn Systems, Ltd.
  • „Watts Up with Cab Lighting“ von Brandon Mandy und Terry Mandy, Man-D-Tec
  • „Beschichtete Zugseile“ von Martin Rhiner, Brugg Wire Rope
  • „Vergleich von Layout, Einrichtung und Anpassungen von GALaxy III mit GALaxy IV“ von Rick Cahoon, GAL Manufacturing Corp.
  • „Elektrische Sicherheit“ von Mark Borski, Magnetek
  • „Last- und Temperaturkompensationsverfahren für grüne Hydraulikaufzüge durch Wechselrichter“ von Dr. Ferhat Celik, Blain Hydraulics
  • „Principles of ITI Inground Telescopic Cylinder“ von Simon Proulx-Croteau und Brent Streett, ITI Hydraulic USA
  • „Verbesserung der hydraulischen Aufzugsleistung durch ein Upgrade des Nivelliersystems“ von Steve Romnes, Vertitron Midwest, Inc.
  • „Aufzüge im Bestand: Nachhaltige Anwendungen“ von Monica Miller, ThyssenKrupp Elevator
  • „ASME A17 Committee Website Overview, New Provisions of A17.1-2013“ von Geraldine Burdeshaw, ASME, Project Engineering Advisor, Standards and Certification
  • „Vertragsverhandlungen boomen!“ von Liên Randle, Mitsubishi Electric US Inc.
  • „The Evolution of Elevator Control Systems“ von Ron Ishimoto, Elevator Controls Corp.
  • "Die Welt ist flach. . . ETP vs. ETT Traveling Cables“ von Steve Smith, Turtle & Hughes
  • „Programm zur Mitarbeiterverbesserung wirkt sich auf Produkte, Kundenservice und Gewinn aus“ von Mike Klehr, Minnesota Elevator Inc.

Der Mittwochabend endete mit einem Cocktailempfang, gefolgt vom traditionellen Dinner Dance, einer stilvollen Angelegenheit, die viele bis Mitternacht in ihren Bann zog.

Donnerstag, September 26

Der letzte Kongresstag begann mit dem Awards Breakfast. Boelhouwer nahm sich einen Moment Zeit, um die bisherigen erfolgreichen Meetings und Expos zu kommentieren. Er dankte den früheren NAEC-Präsidenten, und die Menge reagierte in gleicher Weise, stand auf und applaudierte denjenigen, die der NAEC und ihren Mitgliedern gedient haben.

Dann wurde die Auszeichnung für das Lifetime Ehrenmitglied der NAEC 2013 verliehen, eine Auszeichnung, die nicht jedes Jahr vergeben wird. Diese Auszeichnung wird verliehen, wenn jemand vom Vorstand und den Ausschüssen der NAEC als der Ehre würdig erachtet wird. Der diesjährige Preisträger, Gründer und Vorsitzender von Columbia Elevator Products, Louis Blaiotta, Sr., wurde von seiner Tochter Margaret Gilhooley vorgestellt, die eine emotionale Rede über die Jahrzehnte ihres Vaters in der Branche, die Leidenschaft für Sicherheit und die philanthropische Arbeit hielt. Blaiotta sagte, er finde die Überraschungsehre „überwältigend und überwältigend“. Er fuhr fort und sagte: „Meine Freunde, ich sage euch, lasst uns immer Freunde bleiben. Wir sind stolz auf Sicherheit; es ist das wichtigste. Im Namen der Sicherheit nehme ich diese Auszeichnung entgegen.“ 

Es folgten Ausstellerpreise und jedes anerkannte Unternehmen meldete sich, um sein Band zu erhalten. Zu den diesjährigen Gewinnern gehörten:

  • Bester Einzelstand: Teilespezialisten
  • Bester Mehrfachstand: Mongrain Vertical Transport Inc.
  • Bester Inselstand: GAL Manufacturing Corp.
  • Der Spirit Award: Schumacher Elevator Co.
  • Contractor's Choice Award: PTL-Ausrüstung

Der William C. Sturgeon Distinguished Service Award, der als die renommierteste Auszeichnung der Branche gilt, wurde Michael J. Ryan von The Peelle Co. verliehen, der seine Anerkennung für die Anerkennung ausdrückte und die Bedeutung und den Nutzen der Freiwilligenarbeit hervorhob. Boelhouwer überreichte anschließend den President's Award an Jean-Pierre St. Louis, den er „einen klugen, guten Freund, den ich bewundere“ nannte. Ausscheidenden Direktoren wurde für ihre Dienste gedankt, und neue Vorstandsmitglieder und neue leitende Angestellte wurden aufgenommen. Boelhouwer erhielt dann eine Auszeichnung für sein Dienstjahr, bevor Sweeney seine Rolle als NAEC-Präsident übernahm.

Später an diesem Tag fand ein gut besuchtes Bridgebuilders-Meeting sowie Schulungen und der letzte Tag der Expo statt. Die Dregs Party in dieser Nacht, die in Jackson's Bistro mit Blick auf Tampa Bay stattfand, signalisierte das Ende von
ein weiteres NAEC-Übereinkommen.

Laut Witham war das Feedback von Besuchern und Ausstellern der diesjährigen Messe positiv. Sie sagte:

„Die Lage des Headquarters und des Kongresszentrums am Wasser war super. An einem der Showtage hatten wir den ganzen Tag Regen, was wunderbar war, denn die Halle war voll. Die Abendveranstaltungen waren gut besucht und die Stimmung war gut. Der Personalbestand und die Ausstellerbeteiligung in Tampa sind im Vergleich zu allen anderen Veranstaltungen außerhalb des Nordostens sehr günstig. Wir sind unseren Mitgliedern und den Branchenteilnehmern sehr dankbar, dass sie uns kontinuierlich unterstützen.“

    Die Veranstaltung im nächsten Jahr findet vom 8. bis 11. September in San Antonio statt.

Ansicht trifft sich in Tampa

Das jährliche Treffen der Vertical Initiative for Elevator Escalator Women (VIEEW) fand am 23. September um 5:XNUMX Uhr im Tampa Marriott Waterside Hotel statt. Jackie Mortman, Präsidentin von JM Associates/Burnham + Co., einer Division von HUB International, leitete das Treffen in Abwesenheit der VIEEW-Präsidentin Martha Hulgan von MMH and Associates, LLC, die verhindert war. Delaware Elevator war Gastgeber der Veranstaltung, und die Personalleiterin des Unternehmens, Ellie Webb, überreichte allen Teilnehmern einen gravierten Bilderrahmen, um an das Treffen zu erinnern. Jede Teilnehmerin stellte sich vor, bevor Webb die Diskussion des Abends eröffnete, die sich auf das breite Thema „Social Media am Arbeitsplatz und Datenschutz“ konzentrierte.

Ungefähr 30 Frauen nahmen an dem Treffen teil, und als sie sich im Raum vorstellten, erfuhr man, dass in der Gruppe ein enormer Erfahrungsschatz steckte. Marie McDonald, die sich kürzlich nach 58 Jahren aus der Branche zurückgezogen hat, behauptete, die meisten Jahre Erfahrung zu haben, aber es gab viele andere Frauen mit einem großen Erfahrungsschatz: Elevator World Inc. Präsidentin und Verlegerin Ricia Hendrick mit 40 Jahren; Geschäftsführerin der International Association of Elevator Consultants Sheila Swett mit 32 Jahren; und Nancy Haines aus Alabama Accessibility mit 30 Jahren, um nur einige zu nennen. Es gab mehrere erstmalige Teilnehmer, und alle wurden von Mortman und der Gruppe als Ganzes begrüßt.

Nachdem alle mit Wein, Obst und Käse an ihren Tischen Platz genommen hatten, Komplimente von Delaware Elevator, betrat Webb das Podium, um die formelle Diskussion zu eröffnen. Das Gespräch umfasste letztendlich alles, von den Grundsätzen des guten Urteilsvermögens und des gesunden Menschenverstands in Bezug auf soziale Medien bis hin zu den Legalitäten des GPS-Trackings und den potenziellen Gefahren eines mobilen Büros. Eine Reihe von Teilnehmern beteiligte sich an der Diskussion, von denen viele aus erster Hand Erfahrungen mit der einen oder anderen Facette hatten. Es war ein lebhaftes und offenes Gespräch mit jungen Mitgliedern, die mit Social Media aufgewachsen sind und in der Lage waren, eine andere Perspektive zu präsentieren als ältere Mitglieder. Es ermöglichte Erleuchtung rundum.

Als die Zeit für den Willkommensempfang des Präsidenten näher rückte, waren sich alle einig, dass jedes Unternehmen eine Social-Media-Richtlinie haben sollte und ab und zu ein Telefonanruf Wunder bewirken kann. „E-Mails sind eine ebene Oberfläche“, sagt Swett. „Menschen können viele Emotionen in eine E-Mail einbringen, die wahr oder nicht wahr sein kann.“ Mary Lewis von KONE Spares stimmte zu und sagte: "Anrufen stoppt das Hin und Her." Eine Verschmelzung von Alt und Neu schien ein Thema des Treffens zu sein.

Mortman erinnerte die Gruppe an ihre Mission, sich gegenseitig zu helfen und ein Netzwerk und Forum für alle Frauen in der Branche zu sein. Sie drückte ihre Hoffnung aus, dass der Verband auch weiterhin Frauen aus der Industrie helfen werde, Kontakte zu knüpfen und zu wachsen und zu lernen. Das nächste Treffen des VIEWW findet im Frühjahr 2014 auf dem ECNY Supplier Showcase statt.

Kongress-Highlights

  • Das US Department of Labor Office of Apprenticeship hat die Nationalen Richtlinien der National Association of Elevator Contractors (NAEC) für Ausbildungsstandards für sein Ausbildungsprogramm für zertifizierte Zugänglichkeit und Aufzugstechniker (CAT®) genehmigt.
  • NAESA International erhielt am 24. September die Benachrichtigung über die Akkreditierung seines QEI-Programms durch das American National Standards Institute.
  • Die NAEC-Satzung wurde geändert, um eine breitere Mitgliedschaft bei Mitarbeitern und Lieferanten zu ermöglichen.
  • NEII und NAEC äußerten sich zu Plänen, in Zukunft enger zusammenzuarbeiten.
  • Der im dritten Jahr stattfindende Elevator Riders Riding Club Poker Run, eine Wohltätigkeitsveranstaltung zugunsten der Elevator Escalator Safety Foundation, war mit 40 gespielten Händen erfolgreich. Die Gewinnerhand ging an Nicholas J. Montesano von DTM Elevator Consulting Service Inc. Die Wohltätigkeitsorganisation sammelte während der zweitägigen Messe 473 US-Dollar.
  • Die „Sensational“-Party des EESF erwies sich mit 317 verkauften Tickets und Einnahmen in Höhe von über 24,000 US-Dollar als die bisher größte Veranstaltung der Stiftung.
Verwandte Tags
Sponsored

Elevator World Redakteur / VP der Redaktion

Sponsored
Sponsored
Zen-und-die-Kunst-der-Aufzug-Wartung

Zen und die Kunst der Aufzugswartung

Die 1876-Jahrhundert-Ausstellung-Teil-Zwei

Die Hundertjahrausstellung 1876, Teil XNUMX

Dotty Stanlaske

Dotty Stanlaske

Elevator-World---Fallback-Image

Branchenmessen: Besuch statt Besuch

Elevator-World---Fallback-Image

Navigieren durch die weitreichenden Änderungen der NYC Elevator Compliance

Sematic-Aesthetic-Elevator-Konfigurator

Sematic Aesthetic Elevator Konfigurator

MADE-Expo-2013

MADE Expo 2013

Branchen-Trends-Entwicklungen-in-China

Branchentrends, Entwicklungen in China

Sponsored
Sponsored