Sponsored
Sponsored

Sicherheitswoche

Sponsored
Ein junger Reisender sieht sich ein vom EESF produziertes Video zum sicheren Fahren von Aufzügen, Rolltreppen und Fahrsteigen an.

Auch wenn Aufzüge und Rolltreppen nach wie vor das sicherste Transportmittel sind, stellen sie dennoch eine Bedrohung für die Sicherheit von kleinen Kindern, älteren Menschen und abgelenkten Passagieren dar. Paul Saxon, Sicherheitsadministrator bei der Allegheny County Airport Authority am Pittsburgh International Airport, sagt: „Im Jahr 2014 machen Ausrutscher und Stürze auf Beförderungsmitteln immer noch etwa 50 % unserer gesamten Ausrutscher/Reisen/Stürze auf dem Flughafengelände aus.“ Der EESF organisiert die jährliche National Elevator Escalator Safety Awareness Week (Sicherheitswoche), um mit Einzelpersonen, Unternehmen und Organisationen zusammenzuarbeiten, um solche Prozentsätze zu senken und die Beiträge der Branche zu feiern. 

Der EESF veranstaltete 1994 die erste Woche des Sicherheitsbewusstseins in den USA, später auch in Kanada im Jahr 2006. Sie ist für die zweite volle Woche im November geplant, um sich auf die Weihnachtszeit vorzubereiten, wenn die Menschen in großen Einkaufszentren einkaufen und durch die geschäftigen Flughäfen eilen, um ihre Familie zu besuchen . Der EESF erstellt ein eigenständiges Kit und einen Planungsleitfaden, der alle Ressourcen enthält, die eine Organisation benötigt, um eine lokale Feier zur Förderung der Woche zu veranstalten.

Im Rahmen seiner Sensibilisierungsbemühungen richtet der EESF eine Aufforderung an die Gouverneure und Bürgermeister der 200 bevölkerungsreichsten Städte der USA, die Safety Week in ihrem Zuständigkeitsbereich offiziell auszurufen. 2014 nahmen 28 Gouverneure und 88 Bürgermeister teil. Von diesen Teilnehmern unterzeichneten erstmals drei Gouverneure und 31 Bürgermeister die Proklamation. 

Eine Stadt, in der die Safety Week beobachtet wurde, war Pittsburgh. Der Pittsburgh International Airport (PIA) verfügt in seinen Terminals über 31 Fahrtreppen, 21 Fahrsteige und 13 Aufzüge. James Gill, geschäftsführender Direktor der Allegheny County Airport Authority, sagte:

„Rolltreppen und Fahrsteige sind herausragende [Merkmale] von Flughäfen. Sie profitieren Reisende, indem sie eine große Anzahl von Personen ohne Wartezeiten befördern und die Personen effizient zu und von ihren Gates führen können. Millionen von Passagieren nutzen die Beförderungsmittel des Flughafens, und im Laufe der Jahre wurden die Sicherheitsfunktionen verbessert. Dennoch ist es wichtig, die Besucher an die sichere Verwendung dieser Ausrüstung zu erinnern.“

Daher haben sich PIA-Sicherheitsbeamte letztes Jahr wieder mit Schindler zusammengetan, um die reisende Öffentlichkeit über sicheres Fahren aufzuklären. Sie richteten eine Ausstellung vor Ort ein, in der sie sowohl Passagiere als auch Mitarbeiter erreichten. Sie verteilten während der Woche Sicherheitsmaterial an Erwachsene und Malbücher und Buntstifte an Kinder in der Nähe der Fahrsteige. Lou DeLoreto, Vice President of Safety bei Schindler, sagte: „Sicherheit hat bei Schindler oberste Priorität, und es ist äußerst wichtig, die Fahrgäste über sicheres Fahrverhalten aufzuklären.“ Sicherheitsbeamte, TSA-Beamte, Verkäufer und Mitarbeiter von Fluggesellschaften haben festgestellt, dass die Vermeidung von Verletzungen so einfach sein kann, wie ältere Passagiere und andere Reisende, die mit schweren Taschen, Kinderwagen oder anderen Gegenständen zu kämpfen haben, auf die Standorte von Aufzügen hinweisen.

Die diesjährige Safety Week findet vom 8.-14. November statt. Um teilzunehmen, kontaktieren Sie den EESF gebührenfrei unter (800) 949-7099, senden Sie eine E-Mail an die Programmdirektorin Laurie Dueitt unter Laurie@eesf.org oder besuchen Sie die Website www.eesf.org. Bis dahin erinnert Sie der EESF an „SICHER FAHREN“ auf:

Aufzüge

  • Rklingeln, wenn sich die Türen nicht öffnen.
  • In Im Brandfall Treppen benutzen.
  • DTüren schließen – achten Sie auf sich schließende Türen.
  • EVorsichtig ein- und ausfahren.

Rolltreppen und Fahrsteige

  • SSchnürsenkel sollten gebunden und lose Kleidung gesichert werden.
  • Akleine Kinder betreuen.
  • FAss nach vorn.
  • ERolltreppen sind nur für Passagiere.
  • Loberseiten von Rolltreppen sollten vermieden werden.
  • YHalten Sie sich immer am Handlauf fest.
Verwandte Tags
Sponsored
Sponsored

Aufzugswelt | Januar 2022 Titelbild

Flipbook

Sponsored

Aufzugswelt | Januar 2022 Titelbild

Flipbook

Sponsored