Sponsored
Sponsored

Schindler erhält Servicevertrag

Sponsored
Zweites jährliches Shooting für Ehre und Unterstützung

Schindler hat mit der Simon Property Group, einem der weltweit grössten Immobilienunternehmen, einen grossen Dienstleistungsauftrag erhalten. Der Auftrag umfasst die Wartung von mehr als 750 Aufzügen und Fahrtreppen in 81 Einkaufszentren und zwei Bürogebäuden in den USA. Schindler wird zudem Modernisierungs- und Reparaturarbeiten inklusive Fahrtreppentausch durchführen. „Wir arbeiten seit 2008 mit lokalen Schindler-Büros zusammen. Sie haben großartige Arbeit für uns geleistet und sich als äußerst kundenfreundliches Unternehmen erwiesen, das unsere Bedürfnisse vorwegnimmt“, Paul E. Beadle, Einkaufsleiter bei Simon Properties, genannt.

Kone erwirbt Ascent Elevator Services

KONE hat Ascent Elevator Services, Inc., ein unabhängiges Aufzugsserviceunternehmen in San Francisco, übernommen. KONE und Ascent fassen den Aufzugsbetrieb unter dem Namen KONE zusammen. Larry Wash, Executive Vice President und Area Director von KONE für Amerika, sagte: „Die Teams von Ascent und KONE begrüßen die Gelegenheit, ihren Kunden weiterhin hervorragenden Service zu bieten.“

Otis erhält Auftrag für Lax Terminal

Otis erhielt im Dezember 2012 von WE O'Neil Construction den Auftrag zur Lieferung von 24 Gen2® Aufzügen und zur Modernisierung von 29 weiteren Aufzügen am Los Angeles International Airport (LAX). Die Modernisierungsarbeiten gehören zu einer Reihe von Kapitalverbesserungsprojekten, die darauf abzielen, die Sicherheit und den Service an einem der verkehrsreichsten Flughäfen der Welt zu verbessern. Otis erhielt außerdem einen fünfjährigen Wartungsvertrag. Das Projekt soll Anfang 2016 abgeschlossen sein.

„Otis fühlt sich geehrt, erneut ausgewählt zu werden, um unsere energieeffizienten Produkte und unser Know-how am LAX bereitzustellen“, sagte Randy Wilcox, Präsident, Otis North and South America Area. „Dieses Projekt baut auf der Unterstützung auf, die wir bei Modernisierungsarbeiten am Tom Bradley International Terminal leisten.“

Otis steht auch kurz vor dem Abschluss eines Projekts, das 2010 am LAX vergeben wurde. Das Bradley West-Projekt, bei dem das Unternehmen 92 Aufzüge, Fahrtreppen und Fahrsteige bereitstellt, ist im Gange, um den Tom Bradley International Terminal von LAX zu modernisieren. Die Fertigstellung wird Anfang des Jahres erwartet.

Altra Holdings unter den besten kleinen Unternehmen gelistet

Altra Holdings Inc., ein globaler Entwickler und Hersteller von elektromechanischen Kraftübertragungsprodukten, wurde im zweiten Jahr in Folge vom Forbes-Magazin zu den 100 besten Small Public Companies in Amerika gewählt. Altra mit Hauptsitz in Braintree, Massachusetts, beschäftigt weltweit mehr als 3,400 Mitarbeiter und schloss im Dezember 2012 den Bau seiner neuen Produktionsstätte in Changzhou, China, ab.

Die Forbes-Liste umfasst Unternehmen mit Umsatz- und Gewinnwachstum, und die Kandidaten müssen mindestens ein Jahr lang börsennotiert sein und einen Umsatz zwischen 5 Millionen US-Dollar und 1 Milliarde US-Dollar aufweisen. Laut dem Präsidenten und CEO von Altra, Carl Christenson, haben die neue Anlage des Unternehmens und die Übernahme von Lamiflex, einem Kupplungshersteller in Brasilien, dazu beigetragen, dass das Unternehmen seine Bruttomargen und sein Betriebsergebnis trotz einiger Abschwächungen in verschiedenen Märkten halten konnte.

Maxton schließt Vertriebspartnerschaft ab

Maxton Manufacturing Co. hat angekündigt, die Vertriebs- und Marketingaktivitäten von Draka Elevator Products für das von Maxton hergestellte SafeTach Elevator Performance Meter abzuschließen. Am 1. Januar nahm Maxton seine Aufgabe als alleinige Quelle für das Produkt sowohl für den inländischen als auch für den internationalen Verkauf wieder auf. Alle Bestellungen, die nach diesem Datum bei Draka eingehen, werden zur Bearbeitung und Erfüllung an Maxton zurückgeschickt.

Kone Revolution als Produkt des Jahres ausgezeichnet

Die Aufzugsmodernisierungslösung KONE ReVolution™ wurde von Architectural Record als eines der besten neuen Produkte des Jahres ausgezeichnet. Das Produkt wurde in der Dezember-Ausgabe 2012 des Magazins in der Kategorie Special Construction & Conveying Systems als eines der innovativsten Angebote für Architekten, Planer und Planer im Jahr 2013 vorgestellt. Das komplette Upgrade des Aufzugssystems zielt darauf ab, die Vorteile der getriebelosen Technologie mit Steuerung und Türbedienung. Das Upgrade verfügt über den EcoDisc®-Motor des Unternehmens, der weniger Strom verbraucht und weniger Wärme erzeugt als herkömmliche Traktionsaufzüge und Energieeinsparungen von bis zu 40 % im Vergleich zu herkömmlichen getriebelosen und getriebelosen Aufzügen bietet.

Modernisierungssystem von Thyssenkrupp als „Top Pick“ ausgezeichnet

Im Dezember 2012 gab ThyssenKrupp Elevator Americas bekannt, dass sein Geared to Gearless Modernization System von Architectural Record als „TOP PICK“ Record Product 2012 ausgezeichnet wurde. Das Produkt wurde aufgrund seiner Position in der Kategorie Spezialitäten und Beförderung ausgewählt. Richard Hussey, Präsident und CEO von ThyssenKrupp Elevator, sagt: „Das [System] schafft eine innovative und kostengünstige Lösung, die implementiert werden kann, um die Energieeffizienz zu steigern und unseren Kunden [Betriebskosten] zu sparen.“

VDA übernimmt Elevator-Beratungsunternehmen

Van Deusen and Associates (VDA) mit Sitz in Livingston, New Jersey, hat das in San Francisco ansässige Beratungsunternehmen Hesselberg, Keesee & Associates, Inc. übernommen. Die Übernahme ermöglicht es VDA, die Märkte an der Westküste und in Asien zu bedienen. „[Hesselberg] ist ein gut geführtes Unternehmen mit einer starken Marke und einer hervorragenden Erfolgsbilanz bei der Bereitstellung von [qualitativem] Kundenservice. Das passt hervorragend und ist ein weiterer großer Schritt in Richtung unseres Ziels, unsere Präsenz in wichtigen nordamerikanischen Märkten auszubauen“, sagte VDA-Präsident M. Wade Smith.

Tom Wendt, Rektor von Hesselberg, wird als Vizepräsident des neuen VDA-Betriebs Westküste fungieren. „Wir freuen uns darauf, Teil des VDA zu werden, einem Unternehmen mit einem hervorragenden Ruf in unserer Branche“, sagte Wendt.

Zweites jährliches Shooting für Ehre und Unterstützung für Homeweniger Veteranen

Die Aufzugsbranche plant mit ihrem dritten jährlichen Shooting for Honor and Support, der am 8. März stattfindet, noch einmal einen Schub zu geben. Im Frühjahr 2012 fand die zweite jährliche Veranstaltung im Ten Mile River Preserve in Dover Plains, New York, statt , und erwies sich als erfolgreicher als die erste. Der Vorsitzende der Veranstaltung, Scott Akin von Elevator Doors, Inc./Elevator Cabs, Inc. (EDI/ECI), begrüßte die Menge, die von 17 Teilnehmern im Jahr 2011 auf 47 im Jahr 2012 angewachsen war.

Das Wetter erwies sich als kooperativ und war etwas wärmer als im Vorjahr, das während der März-Veranstaltung kalt war. Die Schützen zeigten sich gut vorbereitet, und die Branche wurde für diese lohnende Sache mit voller Kraft unterstützt.

Spenden, Preise und finanzielle Unterstützung kamen von verschiedenen Unternehmen. Die Auszeichnung für die höchste Waffe ging an Rich L'Esperance, Jr. von Centennial Elevator, und der Gewinner des Hauptpreises, der die von GAL gespendete Bockflinte erhielt, war Nicholas J. Montesano, Präsident von DTM Elevator Consulting Service, Inc. Das Komitee legte viel Engagement für diese großartige Sache und sammelte 12,000 US-Dollar für wohltätige Zwecke. Sogar die Mitarbeiter des Ten Mile River Preserve spendeten ihr Trinkgeld für den Tag.

Greenleaf startet Test- und Inspektionsgeschäft

Greenleaf Capital Partners, LLC hat die Gründung von American Testing & Inspection Services, LLC (ATIS), einem landesweiten Test-, Inspektions- und Zertifizierungsunternehmen, bekannt gegeben. Mit der Start-up-Investition von Greenleaf und anderen Investoren strebt ATIS an, zusätzliches Personal für seine derzeit 11 Mitarbeiter einzustellen und von seinem Hauptsitz in St. Louis aus ausgewählte Akquisitionen bestehender Test- und Inspektionsunternehmen in den USA vorzunehmen. Über die hundertprozentige Tochtergesellschaft ATIS Elevator Inspections wird ATIS zunächst Sicherheitsinspektionen und Prüfdienste für Kräne, Aufzüge, Fahrtreppen und andere Arten von Transportgeräten anbieten und plant, seine Servicebasis zu erweitern.

ATIS wird derzeit in 10 Bundesstaaten lizenziert und plant den weiteren Aufbau einer nationalen Präsenz, um sowohl lokale als auch nationale Verträge besser bedienen zu können. Chip Smith, Direktor von Greenleaf und Vorsitzender von ATIS, bemerkte:

„ATIS hat sich positioniert, um von einem aufkommenden Phänomen zu profitieren, das wir seit mehreren Monaten beobachten. Wir haben einen erheblichen Teil der notwendigen Infrastruktur aufgebaut und können uns jetzt auf wichtigere Aufgaben konzentrieren, wie die Rekrutierung und Bindung von hochqualifizierten Mitarbeitern und einen beispiellosen Kundenservice.“

Kone erwirbt Accurate Elevator

KONE hat Accurate Elevator Inspection Services, Inc., ein unabhängiges Aufzugsunternehmen in Naples, Florida, übernommen. Die Unternehmen werden in den nächsten Monaten die Aufzugsaktivitäten unter dem Namen KONE zusammenfassen. Accurate hat seinen Hauptsitz seit 2003 in Neapel, und KONE ist in der Region bereits stark vertreten.

Verwandte Tags
Sponsored
Sponsored

Aufzugswelt | Februar 2013 Titelbild

Flipbook

Sponsored
Sponsored