Sponsored
Sponsored

Wann kehren wir ins Büro zurück?

Sponsored
Der 10-Jahres-Preisträger 1 Bligh Street in Sydney verfügt über ein Otis VT-System mit 15 Aufzügen – acht Atriumeinheiten mit gebogenen Glaswänden; Foto © HG Esch für CTBUH.

Im Durchschnitt ist nur ein Viertel der Arbeitnehmer in den 10 größten städtischen Gebieten Nordamerikas in Büros zurückgekehrt, so Die Woche. Paul Leonard, ein Unternehmensberater bei CoStar, einem Immobilienforschungsunternehmen, geht davon aus, dass die Bürobesuche bis zum Labor Day 50 % und zum Jahresende 80 % erreichen werden. Er rechnet damit, dass 10 % der Belegschaft bleiben werden home dauerhaft zu arbeiten. Ein Drittel des Rests kommt fünf Tage die Woche zurück, und die anderen zwei Drittel werden eine Hybridwoche mit zwei Tagen im Büro und drei Tagen bei arbeiten home. Obwohl 40 % der Büroangestellten es vorziehen, von home, 70 % sind der Meinung, dass ihre Arbeitsplätze der Zusammenarbeit, der Lösung komplexer Probleme, der Mitarbeiterführung und der Verbindung mit der Führung förderlicher sind.

In NYC sind die bestehenden Geschäftsgebäude zu 25-30 % vermietet, aber der Asset Manager Nearwater Management hat kürzlich Mietverträge für Flächen im von Kohn Pedersen Fox entworfenen One Vanderbilt unterzeichnet, einem neuen, 1,401 Fuß großen Supertall in Midtown Manhattan. Immobilienwoche berichtet. Insgesamt mindestens 11 neue Mietverträge unterzeichneten die Auslastung des Turms auf 79%.

Wie wirkt sich dies auf die vertikale Transportbranche aus? Viele von uns arbeiten nicht in typischen Bürogebäuden: Wir sind draußen im Außendienst oder haben kleine Vorstadtbüros, und wir galten in der Pandemie als unverzichtbar, also haben wir die ganze Zeit gearbeitet. Aber wir brauchen und lieben diese großen Bürogebäude – sie sind unsere Welt! Im Moment wird der Neubau schnell wieder geöffnet, aber Wartung und Modernisierung sind noch langsam. Bauherren und -verwalter reagieren weiterhin auf leerstehende Gewerbeimmobilien und eine Verlangsamung der Mietzahlungen. Im Neubau ist eine der großen Ideen, die jetzt entstehen, die Schaffung flexibler Räume, die nach Bedarf zerlegt und neu angeordnet werden können. Zu den beliebtesten Annehmlichkeiten für Vermieter und Mieter zählen Sicherheitsfunktionen wie App-fähige Aufzüge.

Unser Fokus in diesem Monat liegt auf Neue und aufkommende Technologien, die in den Tagen nach der Pandemie die meisten Reaktionen zu bringen scheint:

  • Vorteile der IoT-Fernüberwachung von Aufzügen von Konstantina Parisi. Die Fernüberwachung von Doppler ermöglicht es, Informationen über einen Aufzug auf das Telefon eines Technikers herunterzuladen, um Zeit und Geld zu sparen.
  • Neue Anwendungen für vorhandene Technologie. MAD Elevator verwendet QR-Codes für eine Lösung bei der Bestellung vor Ort.
  • VFD-Bremswiderstandsschutz von Brian Holtzkamp. KEB führt eine neue Funktion ein, mit der der Aufzugsantrieb auf Kurzschlüsse im Bremstransistor überwacht werden kann.
  • Berührungslose Aufzugssteuerungstechnologie für die öffentliche Gesundheit von Dr. Nima Ziraknejad, Pranav Saxena und Shaun Harper. HoverTap verwendet berührungslose Technologie, um einen Aufzug zu rufen und seine Fahrt zu steuern.
  • NOVA Elevators stellt Vocal Suite vor von Giulia Magro. Dieser Artikel beschreibt ein berührungsloses Rufsystem für home Aufzüge, verfügbar in vier Sprachen.
  • Intelligente Geräte im Aufzugswagen von Jan Kapička und Robert Urbanek. 2N® hilft bei der Lösung der Konnektivitätsherausforderung und ermöglicht es dem Gebäudemanagement, das volle Potenzial seiner Aufzüge auszuschöpfen, ohne auf die Notfallkommunikation verzichten zu müssen.
  • So maximieren Sie den Wert von Wartungs- und Serviceverträgen mit IoT von Peter Hasenstab. Aufzugsserviceunternehmen können mit digitalen Tools und Daten effizienter werden und neue Einnahmequellen erschließen.
  • Fernüberwachung: Risiken und Belohnungen von Dr. Rolf Zöllner. Der Autor warnt vor blindem Vertrauen in Fernüberwachungssysteme, die do haben ihre Vorteile.
  • IOT: Magie oder Mythos? von Dr. Rory Smith. Dies ist eine hervorragende Übersicht über verfügbare Produkte des Internets der Dinge und deren Verwendung für Aufzugsunternehmen.

Wir haben mehrere ausgezeichnete Eigenschaften diesen Monat. Einer aus Hawaii mit dem Schrägaufzug in den Kahaluu Water Development Shaft, Lebensspendender Lift von Eric Hausten und ein anderer aus Chile über ein LEED Platinum zertifiziertes Gebäude, CEN: Heavenwards Trainingszentrum in Chile von Carmen Maldacena. Wir berichten über die 2021 NAEC-Bildungskonferenz, persönlich im April statt. Wir bieten auch ein CE an Seilentwicklung und Schmierung. Um nicht zu übertreffen, schreibt unser Historiker Dr. Lee Gray über ein sehr ungewöhnliches Spezialeffekt-Aufzug.

Wir sind auch sehr traurig, uns von unserem langjährigen Autor und Freund Zack McCain zu verabschieden. Wenn Sie schon länger in dieser Branche tätig sind, haben Sie seine Bücher gelesen und sie als Handwerkszeug angesehen. Er hat dieser Branche ständig etwas zurückgegeben, und wir sind ohne ihn verkleinert.

Verwandte Tags
Sponsored
Sponsored

Elevator World Redakteur und Herausgeber

Aufzugswelt | Juli 2021 Titelbild

Flipbook

Sponsored

Aufzugswelt | Juli 2021 Titelbild

Flipbook

Sponsored